Vielen Dank!

Leider werde ich dem neuen Bundestag nicht mehr angehören. Das Wahlergebnis in Sachsen ist ein großer Schock. Mir war es immer wichtig, im Bundestag ein weltoffenes und der Zukunft zugewandtes Sachsen zu repräsentieren. Das Wahlergebnis spricht eine andere Sprache. Trotzdem: Dafür lohnt es sich auch zukünftig weiter zu kämpfen.

Zunächst möchte ich aber allen Wählerinnen und Wählern für Ihre Stimmen und das mir gegenüber ausgesprochene Vertrauen danken. Natürlich danke ich besonders meinem engagierten Team und vor allem den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Es war eine große Freude, zusammen mit euch für gerechte Bildungschancen, gute Arbeit und sozialen Zusammenhalt einzutreten.

© 2013-2017 | Simone Raatz