Termine

19. Juni 2017 - 23. Juni 2017
Sitzungswoche im Deutschen Bundestag

Montag, den 19. Juni 2017
07:00 Uhr – 10:00 Uhr
Anreise
10:00 Uhr-12:00 Uhr
Diskussion beim Ostdeutschen Sparkassenverbandes
14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Leitungsrunde Bildung und Forschung
15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Arbeitsgruppe Petitionen

Dienstag, den 20. Juni 2017
09:00 Uhr – 11:00 Uhr
Arbeitsgruppe Bildung und Forschung
13:30 Uhr – 15:00 Uhr
Treffen der Parlamentarischen Linken
15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Fraktionssitzung
18:00 Uhr - 22:00 Uhr
Veranstaltung der deutschen Fachpresse

Mittwoch, den 21.06.2017
08:00 Uhr – 09:00 Uhr
Sitzung des Petitionsausschuss
09:30 Uhr – 13:30 Uhr
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Anreise nach Freiberg
19:00 Uhr- 20:30 Uhr
Fraktion vor Ort mit Rolf Mützenich in Freiberg
21:00 Uhr - 00:30 Uhr
Rückreise nach Berlin

Donnerstag, den 22.06.2017
07:45 Uhr – 09:00 Uhr
Arbeitsfrühstück zum Thema Industrieforschung
10:00 Uhr – 11:00 Uhr
Gespräch mit einer Besuchergruppe
12:30 Uhr - 13:30 Uhr
Informationsveranstaltung zu Strategien gegen Studienabbruch in Ingenieurwissenschaften
13:30 Uhr – 16:00 Uhr
Plenum
16:00 Uhr – 18:00 Uhr
Treffen der Landesgruppe Sachsen
18:00 Uhr – 19:00 Uhr
Gespräch mit einer Besuchergruppe der EVG

Freitag, den 23.06.2017
10:15 Uhr - 10:45 Uhr
Gespräch Vorstand der Landesgruppe Ost
11:00 Uhr – 12:00 Uhr
Gespräch zu internationaler Wissenschaftspolitik
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Kuratoriumssitzung des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Fahrt nach Freiberg

05.05.2017
Kita "Kinderland" feiert 50. Geburtstag

Diesen Donnerstag feierte die AWO-Kindertagesstätte "Kinderland" in Brand-Erbisdorf mit einem bunten Programm ihr 50-jähriges Jubiläum. Bereits 1967 wurde die Einrichtung als Kindergarten „Freundschaft“ ursprünglich eröffnet. Heute werden dort über 80 Kinder im Alter zwischen 1 und 10 Jahren betreut.

Anlässlich des Jubiläums zog Leiterin Petra Morgenstern Bilanz und betonte, wie sehr sich das „Kinderland“ in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat. Heute versteht sich die Einrichtung beispielsweise als Bildungsstätte, die unter anderem als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert ist. Dieses Zertifikat wird vom Bundesbildungsministerium gefördert und trägt zur frühzeitigen Begeisterung für Technik und Naturwissenschaft bei.

Aber die Feier hat auch gezeigt, dass sich mit der Wende vor 25 Jahren nicht alles verändert hat. Highlight des Programms waren neben kleinen Gedichten und Tänzen auch mehrere Gesangseinlagen der Kinder. Unter den Lidern waren auch altbekannte Lieder wie „Kam ein kleiner Teddybär“ oder „Kleine weiße Friedenstaube“, die auch alle Erwachsenen Gäste mitsingen konnten.

Es hat mich sehr gefreut, der Kita im Namen des AWO Kreisverbands Freiberg als Geburtstagsgeschenk einen Scheck über 1.000 Euro zu überreichen.

© 2013 | Simone Raatz